Shop Kontakt
Steirisches Volksliedwerk

Sporgasse 23
8010 Graz
Tel. +43-316-908635
Fax +43-316-8635-50
Schen keck bin i mein Lebtag gwen
Lieder eines Webers

Im Juli 1932 besuchte Hans Commenda den 80-jährigen Wenzl Geretschläger in St. Stefan am Walde im oberen Mühlviertel, um bei dem Weber und Hochzeitssänger Lieder für den Vorläufer des Oberösterreichischen Volksliedwerks aufzuzeichnen. 18 Lieder daraus wurden nun von Brigitte Schaal mit einer zweiten Stimme versehen und zum Heft „Schen keck bin i mein Lebtag gwen“ zusammengestellt. Es enthält mehrheitlich unterhaltsame Stücke wie „I bin da boarisch Hiasl“, „Mei Freundschaft“ und „Halbe Neune“, Liebeslieder wie „Die Schmölan“ und „Im Feld schlagt die Wachtl“ sowie u. a. zwei Auswandererlieder, zwei Soldatenlieder und ein Brautlied.

Brigitte Schaal: „Schen keck bin i mein Lebtag gwen“ Aus dem Liedgut des Wenzl Geretschläger, Weber und Sänger aus St. Stefan im Walde (1852–1945) (= Volkslied und Volksmusik in OÖ 109), Linz 2015, 32 S.,
Artikel-Nr.: 42186
Herausgeber:
Preis
€ 5,00
Menge:
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635