Shop Kontakt
Steirisches Volksliedwerk

Sporgasse 23
8010 Graz
Tel. +43-316-908635
Fax +43-316-8635-50
VIERzeiler / Mein Leben - meine ...
Mein Leben - meine Lieder
Der Vierzeiler / 19. Jahrgang - Nr. 3 - September 1999

Aus dem Inhalt:

Karl Mittlinger: Sing afoch a Liad
Weil das Ohr keinen Ausschalter hat, speichern wir mit dem Gehörten und damit besonders auch mit Musik und Liedern jede Menge Gefühl und Stimmung. Karl Mittlinger erzählt von Liedern und ihren Wechselwirkungen zu Ideologien, Religion, Lebensabschnitten und Kulturen.

Zuzana Ronck: Lieder nimmt man wie eine Medizin zu sich
Wie eine Medizin nimmt Zuzana Ronck ihre Lieder zu sich und fühlt sich gleichzeitig wie eine Liedertruhe. Darin liegen geordnet die Lieder aus Mähren, Böhmen, Schlesien und der Slowakei. Und ganz obenauf die "neuen" Österreichischen.

Raimund Ochabauer: "Was i gern sing!"

Erhard Busek: Mein Leben - meine Lieder
Eine eigentümliche Verlegenheit registriert Erhard Busek zuweilen, wenn er heute mit alten Freunden Lieder aus seiner Jugend anstimmt. Dabei ist "Wildgänse rauschen" ein Teil seines Lebens. Genauso wie Wienerlieder seines Vaters, geanuso wie die politischen Lieder, kunterbund bis hin zur Internationalen.

Monika Mogel-Primas: Meine Lieder - meine Familie
FĂĽr Monika Mogel-Primas sind Lieder aufs Engste mit ihrer Familie verbunden: Das Jodeln der GroĂźeltern, das "Binderlied" des Vaters, das Aufbleiben-DĂĽrfen beim Proben fĂĽr eine AuffĂĽhrung.

Simone Kopmajer: "Ich singe fĂĽr mein Leben gern"

Wilfried Scheutz: "Alles 1" - stimmen muĂź es
Der Sänger und Musiker Wilfried Scheutz hat erst später - nach der ersten Rock'n'Roll-Phase - einen richtigen Bezug zur Volksmusik gefunden: "Untergerotzt" muß sie seiner Meinung nach sein und darf keinesfalls den musealen "Heimatabend-Geschmack" haben.

Peter Wakonig: Die positive Energie der Lieder

Vinzenz Pengg: Klänge im Herzen
"Die Mutter summt uns Töne vor und Worte dazu. Eine zweite Stimme entsteht. Ich fühle mich als Teil eines Klanges, als Teilhaber eines horchenden und singenden Gemütes", meint Vinzenz Pengg in seinen Erinnerungen.

Hubert Lendl: Lieder meines Lebens

Günther Novak im Gespräch mit ORF-Steiermark-Intendaten Edgar Sterbenz
Artikel-Nr.:
Herausgeber: Steirisches Volksliedwerk
Preis
€ 2,50
Menge:
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635