Shop Kontakt
Steirisches Volksliedwerk

Sporgasse 23
8010 Graz
Tel. +43-316-908635
Fax +43-316-8635-50
VIERzeiler / Die Wallfahrt ruft ...
Die Wallfahrt ruft ... Auf dem Weg nach Mariazell
Der Vierzeiler / 22. Jahrgang - Nr. 2-3/ 2002 (Ausgabe nur mehr in Kopie erh├Ąltlich)

Aus dem Inhalt:
Helmut Eberhart: Von der "Cell" zur Magna Mater Austriae
Zur Kulturgeschichte eines Wallfahrtsortes
Sage aus der Gr├╝nen Mark: Die Legende von der Gr├╝ndung von Mariazell
Jeder, der sich von S├╝den kommend Mariazell n├Ąhert, kennt die ber├╝hmte Stelle, wo man zum ersetn Mal kurz nach Mariazell sieht. Hier in der N├Ąhe soll der Legende nach jener M├Ânch einen Wink des Himmels erlebt haben, worauf er die Zelle f├╝r das wundert├Ątige Marienbild erbaute.

Sepp Gmasz: Die Prunkwallfahrt des F├╝rsten Esterhazy
Schr├Ąg ├╝ber dem Eingang zur Sakristei der Mariazeller Basilika h├Ąngt seit Jahr und Tag ein bemerkenswertes Votivbild, auf dem F├╝rst Paul Esterhazy und seine zweite Frau Eva Th├Âk├Âly knieend vor der Himmelsk├Ânigin zu sehen sind.

Hans Martschin: 25 Jahre S├Ąnger- und Musikantenwallfahrt
Die Freundschaft der Familien Fanderl aus Bayern und Martschin aus Mariazell war im Jahr 1977 Ausgangspunkt f├╝r die Einladung zu einem Zusammentreffen im Rahmen einer Wallfahrt in Mariazell.

G├╝nther Nenning: ├ťber die Lust zur S├╝nde
Wenn der Wiener im Begriff ist, eine S├╝nde zu begehen, f├╝gt er die seltsame Rechtfertigung hinzu: "Das w├Ąr' doch eine S├╝nd' - dieses gute Gansl nicht zu essen; diesen guten Wein stehen zu lassen; mit dieser wunderbaren Frau sich nichts anzufangen."

Hubert Grossmann: Den klingenden Augenblick festhalten
Magna Mater Austriae - Diese Langspielplatte mit alten Wallfahrtsges├Ąngen wurde vor zwanzig Jahren aufgenommen. Heute ist der historische Tontr├Ąger eine volkskulturelle Rarit├Ąt.

Walter Graf: Kanonikus Josef Gabler
Sein Leben und seine reiche Sammlung an Wallfahrtsliedern

Johannes K├╝sel: (Ent)-Spannende Wallfahrt
Die Auseinandersetzung mit Krisen. Was w├Ąre das Leben, wenn es dem Ideal volkst├╝mlicher Musik entspr├Ąche. Eine Familienidylle in Schwarzwei├č, ohne Differenzen und voller Harmonie. Zum Gl├╝ck ist das Leben anders.

Ute Langthaler-Nusser: Magenfreundliches Mariazell
Schon Oma schwor darauf. Und Urgro├čmutter sowieso. Auch die Kleinen fragen bereits danach: Was steckt hinter den Mariazeller Magentropfen?

Wilfried Brandst├Âtter: Die einzige S├╝nde eines Musikanten
Auch wenn Musiker nicht immer gerade Engel sind, aber wirkliche S├╝nde gibt es f├╝r sie nur eine: das Nichtspielen.

Hans Schrei: Skater-Wallfahrt

Romana Geyer: Wallfahrt in der Nachmoderne
Eine Untersuchung anhand steirischer Beispiele

Maria Irnberger: Motorradwallfahrt f├╝r Frauen

Leopold Neuhold: Unterwegs im Wald, im Wirtshaus, in der Kirche
Verbindende Differenzen beim Gehen, Beten und Singen

Gabriele Ponisch: "Nun schau her, Mutter Gottes ..."
Anliegenb├╝cher als Spiegel gegenw├Ąrtiger Sehns├╝chte und ├ängste

Rupert Rigam: Nach dem Abbitte-Leisten ...
Kann man sich nach dem Abbitte-Leisten alles leisten?

Wolfgang Wehap: Pilgern postmodern
Motivsammlung zum Aufbruch zu Fu├č

Das Interview: "Wirkliche Heimat hat einen, nicht man sie."
H. Martschin im Gespr├Ąch mit Karl F├╝rst zu Schwarzenberg
Artikel-Nr.: 39101
Herausgeber: Steirisches Volksliedwerk
Preis
€ 2,50
Menge:
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635