Shop Kontakt
Steirisches Volksliedwerk

Sporgasse 23
8010 Graz
Tel. +43-316-908635
Fax +43-316-8635-50
VIERzeiler / Die Hochzeit - Ein ...
Die Hochzeit - Ein unvergessliches Ereignis mit Vor- und Nachspiel
Der Vierzeiler / 30. Jahrgang - Nr. 1 / 2010


Wer traut sich?

Die einen trauen sich, die anderen eben nicht! Ja richtig, die Rede ist von der Trauung und wenn es vielleicht auch nicht in Mode ist, gibt es doch viele Menschen, die sich das eheliche „Ja-Wort“ zusprechen. Dass sich die Zeiten geändert haben, lesen wir täglich in der Zeitung, hören wir bei den Nachrichten in Radio und Fernsehen. Nun einmal abgesehen von kuriosen Trauungsschauplätzen wie „unter Wasser“ mit Tauchausrüstung oder „hoch in der Luft“ frei schwebend am Gleitschirm, aufgebauscht im riesigen Dom oder lieblich im Kirchlein am Berg, wir widmen uns der „HOCHzeit“ im Leben zweier Menschen, diesem Ereignis, das noch immer für viele „das schönste“ in ihrem Leben war oder vielleicht erst werden soll.

Im Detail liegt die Würze …

Darüber wissen auch unsere Autoren der Hauptbeiträge einiges zu berichten: Einleitend gibt Leopold Neuhold vom Institut für Ethik und Gesellschaftslehre einen fein pointierten Einblick in die Welt der HOCHzeiten, die gesellschaftliche Entwicklung, die soziokulturellen Aspekte und die immer wiederkehrende Hoffnung auf das wahre Glück. Albin Wiesenhofer hingegen, selbst beseelter HochzeitsMusikant, erzählt aus der Praxis des Hochzteitslåders bzw. Brautführers, ein Ehren-Dienst, der schon beinah in Vergessenheit geraten, heute wieder immer mehr an Nachfrage findet.
Dass der vielseitige Blumenschmuck für den Hochzeitstag schon seit frühen Zeiten eine wesentliche Bedeutung einnahm, darüber berichten Bundesinnungsmeister Rudolf Hajek, sowie Meisterfloristin Michaela Liebegg und Meisterflorist Johann Obendrauf. Und der Musiklehrer und Musikant Ernst Hofer führt den Leser spitzfindig in die traditionell musikalischen Höhepunkte des Hochzeitstages – vom Brautaufwecken, den Ehrentänzen und dem Ehestandslied und mehr - ein. Zu guter Letzt erzählt Peter Salzinger, Obmann des Vereins Festspielgemeinde Öblarn, über eine ganz besondere Hochzeit, die alle fünf Jahre in der obersteirischen Gemeinde stattfindet und dort nicht nur viele Besucher erfreut, sondern auch für die ortsansässigen Laienschauspieler verbindend wirkt.

Artikel-Nr.: 39139
Herausgeber: Steirisches Volksliedwerk
Preis
€ 2,90
Menge:
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635